Babysachen stricken

Babysachen stricken

Beim Babysachen stricken sollte man besonders weiche Wolle wählen. Ein besonderes Augenmerk sollte man aber auch darauf haben, ob das Kind zu Allergien neigt, so dass zum Beispiel Schafwolle nicht geeignet sein kann.
Im Handel wird auch spezielle Babywolle angeboten und auch Babysachen Strickanleitung für Jacken. Hosen und vielem mehr.
Für kleine Kinder strickt man nach Baby Poncho Strickanleitung. Möchte man einen Baby Poncho stricken, dann am besten mit Ärmeln.
Man beginnt mit einer Maschenprobe. 14 aufgenommene Maschen und 22 Reihen sollten eine Größe von 10x10cm ergeben.
Man beginnt am Hals und schlägt hierfür 60 Maschen an und schließt es zur Runde und strickt 15 cm im Bünchenmuster. Danach strickt man glatt rechts und nimmt nach der 1. Masche eine Masche zu und nach der 13. Masche. Danach 2 Maschen rechts stricken und dann in diesem Rythmus weiter Maschen zunehmen bis Rundenende. Die nächste Runde glatt rechts stricken.
In der 3. Runde 1 Masche rechts, 1 zunehmen, 15 rechts stricken, 1 zunehmen, 2 rechts stricken und 1 zunehmen, 15 rechts stricken und eine zunehmen, 2 rechts stricken und 1 dazunehmen. In diesem Rythmus weiterstricken bis man insgesamt 124 auf der Nadel hat. Danach wird nur noch vor Beginn einer Runde sowie am Ende einer Runde eine Masche zugenommen bis man 164 Maschen auf der Nadel hat.
Danach werden 25 Maschen glatt rechts gestrickt. Danach 6 Maschen neu anschlagen. Die folgenden 32 Maschen auf einem Faden ablegen und die folgenden 50 Maschen rechts stricken. Danach wieder 6 Maschen neu anschlagen und 32 Maschen auf einem Faden ablegen. Die letzten 25 Maschen werden rechts gestrickt.
Danach in Runden weiterarbeiten bis zur gewünschten Länge wobei man wie vorher Maschen zunimmt bis man 156 Maschen hat.
Für die Ärmel werden die liegengelassenen je 32 Maschen gestrickt wobei in der ersten Runde je 6 Maschen zugenommen werden. Danach am Anfang und Ende jeder 6. Runde jeweils eine Masche zunehmen bis die gewünschte Ärmellänge erreicht ist.