Bolero stricken

Bolero stricken

Eine Bolero Strickanleitung, die für ein einfaches Bolero Stricken konzipiert ist. Es handelt sich um eine quergestrickte Bolero Jacke mit einen Rippmuster und einer Rüsche.

Für die Größe 36/38 ca. 350 Gramm Merinowolle-Mix farblich meliert mit einer Lauflänge von 110 m/ 50g. Stricknadel in Stärke 5 und Rundstricknadel in Größe 4 bis 5, 80 cm lang.

Maschenprobe: 18 Maschen und 22 Reihen Rippen mit Nadel Nr. 5 = 10×10 cm.

Ausführung: Zunächst die Ärmel zusammenhängend mit der rückwärtigen und vorderen Passe stricken. Dafür mit dem linken Ärmel beginnen. 56 Maschen mit Nadel Nr. 5 anschlagen. Rippen stricken, dabei mit einer Rück-Runde und nach der Rand-Masche mit 2 Maschen links beginnen. Nach 144 cm = 317 Reihen ab Anschlag die Maschen abketteln wie die erscheinen. Nun aus den mittleren 56 cm einer Längsseite 102 Maschen mit Nadel Nr. 5 auffassen. Rippen stricken dabei mit einer Rück-Runde und nach der Rand-Masche mit 1 Masche rechts beginnen. Nach 15 cm = 33 Reihen ab Auffass-Reihe die Maschen stilllegen. Über der 2. Längsseite genauso Maschen auffassen und 15 cm.= 33 Reihen Rippen anstr.

Ausarbeiten: Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Aus den unteren Ärmelrändern mit der Rundnadel je 56 Maschen auffassen. Für die Rüsche in 1. Rück-Runde aus jeder Masche 3 Maschen herausstricken, und zwar 1 Masche links, 1 Masche links verschränkt und 1 Masche links = 168 Maschen. Dann 2 Runden glatt rechts stricken. In der folgenden Hinreihe die Masche links stricken und gleichzeitig abketteln. Seiten-Ärmel-Nähte schließen. Mit der Rundnadel die je 102 stillgelegten Maschen aufnehmen = 204 Maschen. Für die Rüsche 1 Runde rechts stricken, dabei aus jeder Masche 3 Maschen herausstrricken und zwar 1 Masche rechts, 1 Masche rechts verschränkt, und 1 Masche rechts = 612 Maschen. Dann 2 Runden rechts stricken. In der folgenden Runde die Maschen links strricken und gleichzeitig abketteln. Zum Tragen das Teil in der Mitte nach oben und unten auseinanderschieben. Viel Erfolg!