Herrenmütze stricken

Herrenmütze stricken

Wer noch auf der Suche nach einem individuellen Weihnachtsgeschenk ist, kann eine Herrenmütze stricken. Diese einfache Herrenmütze Strickanleitung erklärt wie man in nur ein oder zwei Abenden eine einzigartige Mütze herstellen kann.

Herrenmütze Strickanleitung

Material:
100g Wolle mit einer Lauflänge von 80 – 100 m auf 50g, eine Farbe oder verschiedene Farben für Streifen
(wie wär’s mit den Farben der deutschen Fahne?)
Nadelspiel in der Größe 5
eine Nähnadel

Es werden zwischen 80 und 100 Maschen angeschlagen, je nach Kopfgröße des Empfängers. Für eine normale Herrengröße dürften 80 Maschen reichen. Die Maschen zu einer Runde schließen und im Muster weiterstricken.
Es gibt verschiedene einfache Möglichkeiten für ein geripptes Muster. Hier sind einige Musterbeispiele für eine Mütze gestrickt mit 80 Maschen:

abwechselnd 2 rechts und 2 links
abwechselnd 5 rechts und 3 links
abwechselnd 6 rechts und 2 links
abwechselnd 4 rechts und 4 links

Dieses Muster wird weitergestrickt bis man einen Schlauch bekommt, der ungefähr 25 cm lang ist. Wenn man den Rand später umschlagen möchte, strickt man die Mütze entsprechend länger. Bei einer gestreiften Mütze entweder immer die gleiche Anzahl von Runden in einer Farben (z.B. 2 Runden gelb, 2 Runden rot, 2 Runden blau und das wiederholen) oder die gesamte Länge aufteilen – z.B. bei der Deutschland Mütze je 8 cm in den drei Farben stricken.

Nach dem Stricken der gewünschten Länge folgt die Abnahme für die Hutspitze.

Bei unserem Beispiel mit 80 Maschen strickt man in der nächsten Runde jede 7. und 8. Maschen zusammen, auf diese Weise wurden 10 Maschen abgenommen. Weiter im Muster 2 Runden stricken, dann in der folgenden Runde jede 6. und 7. Maschen zusammenstricken. Wieder 2 Runden ohne Abnahme stricken und anschließend in der nächste Runde jede 5. und 6. Masche zusammenstricken. Diese Abnahmen wiederholen, bis nur 10 Maschen übrig bleiben. Den Faden durch die Maschen ziehen und vernähen.