Lochmuster stricken

Lochmuster sind einfache Kunstwerke, die mit schöner Wolle und zwei Nadeln wirkungsvoll in Szene gesetzt werden können. So ein Lochmuster sieht wie eine kleine Spitze aus und die Lochmuster Strickanleitung ist recht einfach.

Ein Lochmuster stricken Sie am schönsten mit zarter Mohairwolle.

Zum Üben arbeiten Sie einen leichten Schal mit etwa 30 cm Breite und 180 cm Länge. Sie benötigen dafür 100 g reines Mohair oder Mohairmischgewebe. Gestrickt wird der Schal, damit er schön locker ist, mit Nadeln Nummer 6.

Nehmen Sie 45 Maschen auf und stricken Sie eine lockere Reihe über die aufgenommen Maschen. Ab dann beginnt das Lochmuster. Arbeiten Sie die ersten fünf Maschen und machen Sie dann vor der sechsten Masche einen Umschlag.

Anschließend heben Sie die sechste Masche ab, stricken die Siebte und heben die Sechste darüber. Der vorher gearbeitete Umschlag sorgt dafür, dass die Maschenzahl gleich bleibt.

Nun stricken Sie die folgenden beiden Maschen wieder glatt rechts. Vor der zehnten Masche wird erneut ein Umschlag gearbeitet. Die zehnte und elfte Masche wie besprochen arbeiten und das Muster ab hier wiederholen, bis Sie zu den letzten 5 Maschen kommen. Diese werden wieder glatt rechts gestrickt.

Alle Rückreihen werden immer so gearbeitet, wie sie erscheinen.

In der dritten Reihe arbeiten Sie die Löcher immer um eine Masche nach links versetzt. Ebenso in der fünften und siebten Reihe. In der neunten, elften und dreizehnten Reihe versetzten sie die Löcher wieder nach rechts und ab der fünfzehnten Reihe erneut nach links. Auf diese Weise stricken Sie insgesamt 180 cm und Ketten die Maschen locker ab.

So entsteht ein Muster von Spitzen, die immer in die gleiche Richtung zeigen. Sie können mit dem Lochmuster auch Rauten stricken. Lassen Sie hierfür zwischen den ersten beiden Löchern fünf Maschen Platz. In den folgenden Reihen arbeiten Sie immer zwei Löcher aufeinander zu. Um die Rauten dann zu schließen, heben sie eine Masche ab, stricken die nächsten Zwei zusammen und ziehen Sie die abgehobene Masche darüber. Links und Rechts dieser Abnahme sind je ein Umschlag, sodass die Maschenzahl gleich bleibt.