Pantoffel stricken

Rosies kuschelige Strickpantoffel

Pantoffel stricken leicht gemacht!

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie im Handumdrehen kuschelige, hübsche Pantoffel stricken, mit einer genauen Pantoffel Strickanleitung.
Die Pantoffeln sind an einem Abend rasch gestrickt – das Geheimnis sind dicke Nadeln und mehrere Wollstränge gleichzeitig!

Benötigte Materialien:
Rundstricknadel Stärke 9mm
Wolle 50g/220m , zwei Farben. (werden gleichzeitig verwendet für Melée-Effekt, Farbvorschlag: Pink und Weiß)
Nähnadel

Maschenprobe: 17Maschen/20Reihen = 10x10cm

Pantoffel Strickanleitung:

23 Maschen anschlagen, 25cm Faden für die Abschlußarbeiten stehen lassen.
Reihe 1: 1 rechte Masche, 1 linke Masche, rechte Maschen weiterstricken, 1linke Masche, die letzte Masche hinter dem Garn auf die andere Nadel wechseln.
Reihe 2:1 rechte Masche, 1 linke Masche stricken. *1 Masche hinter dem Garn auf die andere Nadel wechseln, 1 rechte Masche stricken, wiederholen ab *bis zu den letzten drei Maschen, 1 Masche hinter dem Garn auf die andere Nadel wechsen, 1 linke Masche, 1 Masche hinter dem Garn auf die andere Nadel wechsen.

Diese zwei Reihen abwechseln, bis das Gestrickte 3cm kürzer ist, als der fertige Pantoffel.

Zehenteil:

Reihe 1: 3 rechte Maschen,* zwei Maschen rechts zusammenstricken, drei rechte Maschen stricken, ab * bis zum Ende der Reihe widerholen.
Reihe 2: Linke Maschen, die letzte Masche hinter dem Garn auf die andere Nadel wechseln.
Reihe 3: 3 rechte Maschen, *zwei Maschen rechts zusammenstricken, zwei rechte Maschen stricken, ab * widerholen.
Reihe 4: wie Reihe 2
Reihe 5: zwei rechte Maschen stricken, *zwei Maschen rechts zusammenstricken, eine rechte Masche, ab * widerholen, letzte Masche rechts abstricken.
Reihe 6: linke Maschen.

Pantoffel Strickanleitung – Fertigstellung:

Das Garn 30cm lang abschneiden. Mit der Nähnadel das Garn zweimal durch die verbleibenden Maschen führen und eng zusammenziehen.

Ristnaht vernähen: von außen durch die hinteren Schlaufen der Randmaschen nähen. Öffnung für den Fuß einhalten.

Mit dem überstehenden Faden der Anschlagsreihe die Fersennaht schließen, lose Enden vernähen.