Rundschal stricken

Rundschal: der neuste Trend

Mit dieser Rundschal Strickanleitung ist es ganz einfach dieses trendige modische Accessoire selbst herzustellen. Dabei gibt es unzählige Variationsmöglichkeiten, so dass das Ergebnis immer ein bezauberndes Unikat wird.

Der Rundschal ist ein normaler Schal, der etwa 1 Meter lang ist, und der anschließend einmal gedreht und zusammengenäht wird. Der fertige Schal kann dann mehrmals um den Hals gewickelt werden, oder bei ausreichender Länge auch als Kapuze dienen.

Als Material eignet sich warme, auch flauschige Wolle – z.B. reine Schurwolle, ein Wollgemisch, Angora oder Mohair. Die Lauflänge sollte zwischen 50 und 100 Meter / 50 Gramm liegen. Je dicker die Wolle, desto schneller können Sie ihren neuen Rundschal anziehen! Eine Maschenprobe ist nicht notwendig, da es beim Rundschal stricken nicht um eine genaue Passform geht.

Es werden etwa 50 bis 60 Maschen aufgenommen. Die Nadelstärke richtet sich nach dem Garn. Dann wird das gewünschte Muster gestrickt, z.B. Perlmuster (1 rechts, 1 links und in der Rückreihe umgekehrt), Rippenmuster (1 rechts, 1 links, auf der Rückseite die Maschen so stricken wie sie erscheinen) oder auch kraus rechts (jede Reihe rechts). Zöpfe sehen sehr gut aus, es werden dann aber mehr Maschen für die gleiche Breite benötigt.

Der Schal wird nun mindestens einen Meter lang gestrickt. Am besten legt man sich das Strickstück um den Hals, um zu sehen ob es so passt. Wenn man mit der Länge zufrieden ist, wird der Schal einmal in sich gedreht. Dann werden die Maschen mit den Anfangsmaschen zusammengenäht. Das sieht mit Maschenstich am schönsten aus. Wenn die Enden vernäht sind, ist dann der neue Rundschal fertig!

Es gibt aber auch noch eine andere Möglichkeit beim Rundschal stricken. Je nach Muster kann die folgende Rundschal Strickanleitung eine gute Alternative sein. Auf einer Rundstricknadel werden etwa 150 – 180 Maschen angeschlagen. Das gewünschte Muster wird dann etwa 30 bis 40 cm hoch gestrickt und die Maschen abgekettet. Dann nur noch die Fäden vernähen und fertig ist der Rundschal!