Tuch stricken

Tuch stricken

Ein Tuch stricken und an kalten Winterabenden etwas zum Einkuscheln haben.

Die Tuch Strickanleitung ist für ein Dreieckstuch in den Größen 160 x 70 cm. Das Material ist 80% Mohair und 20% Polyester. Gestrick wird mit Nadeln der Größe 6.

Als Grundmuster wird ein Rautenmuster im Rapport 28 Maschen und 39 Reihen gestrickt. Die Raute ist an ihrer breitesten Stelle in der 19. Reihe 26 Maschen breit.

Sie beginnt: 1 Masche rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen links, 1 Umschlag, 2 Maschen links, 2 Maschen überzogen zusammenstricken, 1 Masche rechts.
Links und rechts von dieser Grundraute schließen sich die äußeren Spitzen des Nachbarmusters an.

Von diesem Grundmuster aus verschieben sich die linken Maschen in jeder 2. Reihe um eins nach Außen, die Umschläge bleiben bis zur 19. Reihe gleich.

Die 19. Reihe sieht wie folgt aus: 1 doppelter Überzug, 2 Maschen links, 9 Maschen rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 9 Maschen rechts, 2 Maschen lins, 1 doppelter Überzug. Hier hat die Raute ihre vollständige Breite und die um 19 Reihen versetzte Nachbarraute ihre schmalste Seite.

Wer möchte, kann ab der 13. Reihe eine kleine Innenraute anbringen. Sie wird neben den inneren Umschlägen nach außen gearbeitet und wird ebenfalls ab der 19. Reihe wieder nach innen gerichtet.

Bedenken Sie, dass die Muster um 19 Reihen versetzt nebeneinander laufen. Um es übersichtlich zu machen, empfiehlt es sich, das Muster vorher aufzuzeichnen.

Angeschlagen werden 237 Maschen die sofort im Grundmuster gearbeitet werden. Für die Schrägung sind ab der 3. Reihe auf beiden Seiten 96 x in jeder Reihe und später 20 x in jeder 2. Reihe je eine Masche abzunehmen.

Wenn nun noch 8 Maschen übrig sind, die mittleren 3 Maschen überzogen zusammenstricken, die Randmaschen abnehmen und am Ende die letzen drei Maschen abketten.

Das Tuch wird dann mit Stäbchen Maschen umhäkelt und im Abstand von je einer Raute werden Fransen eingeknüpft.