Umschlag stricken

Umschlag stricken

Der Umschlag gibt vielen Strickstücken wie Handschuhen, Rollkragenpulli sowie Strümpfen oder Socken erst den richtigen Halt und eine harmonische Form. Es gibt zwei Grundvarianten, die hier vorgestellt werden.

Anleitung für lockeren Umschlag (Pullover)
1. Die angeschlagen Maschen ohne Rest auf vier Nadeln verteilen. Danach wie folgt abstricken. Sie stricken eine rechte Masche, eine linke Masche bis alle Maschen der Nadel abgearbeitet wurden. Die nächste Nadel beginnen Sie mit der Mustermasche, die auf die letzte Masche der ersten Nadel folgen würde. Endet die erste Nadel mit einer linken Masche, dann beginnen Sie mit rechts. Endete die Nadel mit einer rechten Masche, beginnen Sie die neue Nadel mit links. Somit entsteht ein gleichmäßiges Strickmusterstück.

2. Eine Mustervariante, wenn die Maschenzahl zusätzlich ohne Rest durch 3 teilbar ist. Zwei rechte Maschen stricken, dann eine linke Masche, dies wiederholen und beim Wechsel auf die nächste Nadel das Muster weiterarbeiten, wie es sich durch den Verlauf ergibt. Hierbei können Sie die Reihenfolge auch ändern und damit ein Rautenmuster erzielen. Lockerer wird der Umschlag, wenn Sie nur rechte oder linke Maschen stricken.

3. Ist die richtige Länge erreicht, werden die Maschen wie folgt abgekettelt. Erste Masche der Nadel abheben, zweite Masche abstricken, die erste Masche nun darüber ziehen. Diesen Vorgang wiederholen bis alle Maschenverbraucht sind. Den Faden durch die letzte Masche ziehen, abschneiden und vernähen.

Anleitung für elastischen Umschlag (Strümpfe)

1. Auch hier die angeschlagenen Maschen ohne Rest auf das Nadelspiel verteilen.

2. Sie stricken zwei rechte Maschen, zwei linke Maschen und behalten dieses bei, siehe lockerer Umschlag. Durch diese Strickweise zieht sich das Strickstück zusammen, lässt sich dehnen, aber das Einstricken eines Gummifadens ist nicht notwendig.

Tipp
Der lockere Umschlag lässt sich gut als liegender Kragen arbeiten, nach 5-10 cm auf der Rundnadel ohne Nahtschließung stricken, die Maschen auf der Rückseite im Muster stricken.