Babypullover stricken

Babypullover mit Zöpfen stricken

Diese Babypullover Strickanleitung enthält einen süßen Pullover in Größe 80 mit Streifen, einem U-Bootauschnitt und Puffärmel. Man verwendet am Besten Merinowolle (50g auf 130m) und Stricknadeln sowie ein Nadelspiel jeweils mit einer Stärke von 4,5. Die Wolle wird in rosa, weiß, blau, grün, orange und türkis verwendet, wobei von jeder Farbe 50g benötigt werden. Die Maschenprobe besteht aus einem Quadrat (10×10 cm) gestrickt aus 20 Maschen und 27 Reihen.

Zum Babypullover stricken werden ein Rippenmuster sowie eine Streifenfolge verwendet. Das Rippenmuster beginnt in der ersten Reihe mit 2 Maschen rechts und 2 Maschen links im Wechsel, wobei diese Reihe mit zwei rechten Maschen endet. Die nächsten Reihen werden gestrickt, wie die Maschen erscheinen. Das heißt rechte Maschen werden rechts gestrickt und Linke links. Die Streifenfolge ergibt sich aus unterschiedlich farbigen Reihen in folgender Reihenfolge: 5 Reihen Weiß, 4 Reihen Rosa, 2 Reihen Türkis, 1 Reihe Grün, 2 Reihen Blau, 1 Reihe Orange, 8 Reihen Türkis, 4 Reihen Weiß, 6 Reihen Grün, 1 Reihe Rosa, 10 Reihen Blau, 2 Reihen Rosa, 2 Reihen Orange, 4 Reihen Naturweiß, 6 Reihen Türkis, 2 Reihen Grün, 8 Reihen Blau, 4 Reihen Rosa, 3 Reihen Orange und 5 Reihen Weiß.

Das Rückenteil wird im Rippenmuster und Streifenfolge gestrickt. Zuerst 62 Maschen anschlagen und bis auf eine Höhe von 18cm stricken. Dann beidseitig 2 Maschen abketten. Danach in jeder zweiten Reihe 3-mal 1 Masche abketten. In 30 cm Höhe ist das Rückenteil fertig und die Maschen werden abgekettet. Das Vorderteil wird wie das Rückenteil gestrickt.

Für die Ärmel werden 34 Maschen in Rosa angeschlagen und im Rippenmuster gestrickt. Die Streifenfolge beginnt hier mit dem rosanen Streifen und setzt sich wie angegeben fort. In der 4. Reihe und weitere 6 mal in jeder 6. Reihe wird jeweils eine Masche zugenommen, wobei das Rippenmuster seitlich fortgesetzt wird. In 16 cm Höhe werden beidseitig 2 Maschen abgekettet. Weiterhin werden in jeder 2. Reihe 1-mal 2 Maschen und 3-mal 1 Masche abgekettet. Danach wird in jeder 4. Reihe 3-mal 1 Masche und danach in jeder 2. Reihe 3-mal 1 Masche sowie 2-mal 2 Maschen abgekettet. Nach dem abgetten der restlichen Maschen ist der Ärmel fertig.

Zum Schluss die Schulternähte beidseitig 4cm sowie die Seiten- und Ärmelnähte schließen. Danach die Ärmel einnähen, wobei die obere Armkugel eingekräuselt wird.