Babypullover stricken

Einen Babypullover mit Zöpfen stricken

Diese Babypullover Strickanleitung enthält einen süßen Pullover in Größe 80 mit Streifen, einem U-Bootauschnitt und Puffärmel.

Man verwendet am Besten:

  • Merinowolle (50g auf 130m). Die Wolle wird in rosa, weiß, blau, grün, orange und türkis verwendet, wobei von jeder Farbe 50g benötigt werden.
  • Stricknadeln 4,5
  • ein Nadelspiel 4,5.

Die Maschenprobe besteht aus einem Quadrat (10×10 cm) gestrickt aus 20 Maschen und 27 Reihen.

Anleitung:

Zum Babypullover stricken werden ein Rippenmuster sowie eine Streifenfolge verwendet.

  • Das Rippenmuster beginnt in der 1. Reihe mit 2 Maschen rechts und 2 Maschen links im Wechsel, wobei diese Reihe mit 2 rechten Maschen endet.
  • Die nächsten Reihen werden gestrickt, wie die Maschen erscheinen. Das heißt rechte Maschen werden rechts gestrickt und Linke links.
  • Die Streifenfolge ergibt sich aus unterschiedlich farbigen Reihen in folgender Reihenfolge:
    – 5 Reihen Weiß
    – 4 Reihen Rosa
    – 2 Reihen Türkis
    – 1 Reihe Grün
    – 2 Reihen Blau
    – 1 Reihe Orange
    – 8 Reihen Türkis
    – 4 Reihen Weiß
    – 6 Reihen Grün
    – 1 Reihe Rosa
    – 10 Reihen Blau
    – 2 Reihen Rosa
    – 2 Reihen Orange
    – 4 Reihen Naturweiß
    – 6 Reihen Türkis
    – 2 Reihen Grün
    – 8 Reihen Blau
    – 4 Reihen Rosa
    – 3 Reihen Orange
    – 5 Reihen Weiß

Das Rückenteil wird im Rippenmuster und Streifenfolge gestrickt.

  • Zuerst 62 Maschen anschlagen und bis auf eine Höhe von 18cm stricken.
  • Dann beidseitig 2 Maschen abketten.
  • Danach in jeder zweiten Reihe 3x 1 Masche abketten.
  • In 30 cm Höhe ist das Rückenteil fertig und die Maschen werden abgekettet.

Das Vorderteil wird wie das Rückenteil gestrickt.

Ärmel:

  • Für die Ärmel werden 34 Maschen in Rosa angeschlagen und im Rippenmuster gestrickt.
  • Die Streifenfolge beginnt hier mit dem rosa Streifen und setzt sich wie angegeben fort.
  • In der 4. Reihe und weitere 6x in jeder 6. Reihe werden jeweils eine Masche zugenommen, wobei das Rippenmuster seitlich fortgesetzt wird.
  • In 16 cm Höhe werden beidseitig 2 Maschen abgekettet.
  • Weiterhin werden in jeder 2. Reihe 1x 2 Maschen und 3x 1 Masche abgekettet.
  • Danach wird in jeder 4. Reihe 3x 1 Masche und danach in jeder 2. Reihe 3x 1 Masche sowie 2x 2 Maschen abgekettet.
  • Nach dem abketten der restlichen Maschen ist der Ärmel fertig.

Zum Schluss die Schulternähte beidseitig 4 cm sowie die Seiten- und Ärmelnähte schließen.

Danach die Ärmel einnähen, wobei die obere Armkugel eingekräuselt wird.