Handstulpen stricken

Handstulpen sind nicht nur ein attraktives Accessoire sondern wärmen auch hervorragend. Mit schöner Wolle und nicht zu kleinen Nadeln können Sie an nur einem Wochenende selbst ein Paar Handstulpen stricken.

Material:

Sie benötigen:

  • 50 g Rowan Kitsilk Aura
  • Ein Nadelspiel
  • Eine Zopfnadel in Größe 5.

Maschenprobe:

  • 18 Maschen x 25 Reihen = 10 x 10 cm

Handstulpen Strickanleitung:

  • Schlagen Sie 36 Maschen an und verteilen Sie sie auf dem Nadelspiel.
  • 1. Runde: [3 Maschen links und 9 Maschen rechts stricken.] Bis zum Ende der Runde wiederholen.
  • 2. – 5. Runde: Alle Maschen so stricken wie sie erscheinen.
  • 6. Runde: [3 Maschen links stricken. 3 Maschen auf der Zopfnadel vor die Arbeit legen, 3 Maschen rechts stricken und dann die 3 Maschen der Zopfnadel rechts stricken. Noch einmal 3 Maschen rechts stricken.] Bis zum Ende der Runde wiederholen.
  • 7. – 11. Runde: Alle Maschen so stricken wie sie erscheinen.
  • 12. Runde: [3 Maschen links stricken. 3 Maschen rechts stricken. 3 Maschen auf der Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 3 Maschen rechts stricken. Dann die 3 Maschen der Zopfnadel rechts stricken.] Bis zum Ende der Runde wiederholen.
  • Nun die Reihen 1 bis 12 noch 4 weitere Male stricken.
  • Danach die 1. bis 4. Reihe noch einmal stricken und alle Maschen abketten.
  • Die Kante mit einer Runde feste Maschen umhäkeln.
  • Wenn Sie wieder am Rundenbeginn angekommen sind, dann [häkeln Sie 3 Luftmaschen und in die 1. dieser 3 Maschen eine feste Masche. Überspringen Sie dann eine Masche an der Kante und häkeln somit in die übernächste Masche 1 Kettmasche.] Bis zum Ende der Runde wiederholen.

Fäden abschneiden und vernähen.