Möbius stricken

Strickanleitung für einen Möbius

Ein Möbius zu stricken macht sehr viel Spaß – diese Möbius Strickanleitung bzw. Möbius Kapuzenschal Strickanleitung wird das zeigen!

Aber zuerst einmal, was ist ein Möbius? Der deutsche Mathematiker August Ferdinand erfand im Jahr 1858 das sogenannte Möbiusband. Was das ist kann man leicht ausprobieren, es empfiehlt sich auch das vor dem Stricken zu tun, um das Prinzip eines Möbius zu verstehen:

  • Ein längeres Papierband wird an den beiden Enden ringförmig zusammengeklebt, davor aber wird ein Ende um 180° gedreht.

Aber wie kann man nun einen Möbius stricken? Für diesen Möbius brauchen Sie:

  • 4-fache Sockenwolle, durch die Drehung wirkt ein Farbverlaufsgarn besonders gut.
  • Dazu eine Rundstricknadel in der Größe 4 bis 5,
  • Länge 60 cm

Anleitung:

  • Die Rundstricknadel auf den Tisch legen. Eine Schlaufe machen und über die linke Nadel auf das Innere der Nadel schieben.
  • Die rechte Nadel und die Schlaufe werden in der rechten Hand gehalten, der Wollfaden in der linken Hand, die Rundstricknadel liegt in einem Kreis.
  • Die rechte Nadel nimmt nun jeweils abwechselnd den Wollfaden unter und über der Nadelschlaufe auf.
  • So liegen die Hälfte der Maschen auf der Nadel, und die andere Hälfte auf der Schlaufe.
  • Das geschieht in dem der Faden immer abwechselnd unter und über dem Strickstück.
  • Die Maschen sollten locker angeschlagen werden.
  • Auf diese Weise insgesamt 120 Maschen aufschlagen (das heißt 240 insgesamt).
  • Die Rundstricknadel bildet einen geschlossenen Ring.
  • Nun werden die Maschen vorsichtig über die gesamte Nadel verteilt, bis die Spitzen zusammentreffen, die Nadel bildet dabei eine doppelte Schlaufe. Darauf achten, dass es nur einmal eine Drehung gibt, die Maschen ansonsten parallel zueinander liegen.
  • Den Reihenanfang markieren und nun alle v-förmigen Maschen nacheinander abstricken.
  • Wenn der Maschenmarkierer erreicht ist, ist die Hälfte der Reihe erreicht. Der Anschlag liegt in der Mitte, und es wird gleichzeitig in beide Richtungen gestrickt.

Nun einfach bis zur gewünschten Länge stricken – beim Möbius Kapuzenschal stricken entsprechend länger – fertig ist der Möbius!