Bumerangferse stricken

Die Bumerangferse perfekt gestrickt

Diese Bumerangferse Strickanleitung erklärt Ihnen genau wie Sie eine schöne und gut sitzende Sockenferse für jede Größe einfach selber stricken können.

Nachdem der Sockenschaft lang genug ist, muss die Maschenanzahl für die Bumerang-Ferse abgeteilt werden. Diese wird in Reihen glatt rechts beziehungsweise in der Rückreihe links gestrickt. Es ist hilfreich, die Reihenenden mit einem bunten Faden zu markieren.

Maschen:

Um eine Bumerangferse stricken zu können benötigt man für die verschiedenen Größen folgende Maschen vom gesamten Sockenschaft:

  • Größe 22/23 = 16 Maschen
  • Größe 24/25/26/27 = 18 Maschen
  • Größe 28/29/30/31 = 20 Maschen
  • Größe 32/33/34/35 = 22 Maschen
  • Größe 36/37/38/39 = 24 Maschen
  • Größe 40/41/42/43 = 26 Maschen
  • Größe 44/45/46/47 = 28 Maschen

Diese Maschen werden auf 3 Stricknadeln oder auch einfach gedanklich, wie folgt, in drei Bereiche geteilt:

  • Größe 22/23 = 5/6/5 Maschen
  • Größe 24/25/26/27 = 6/6/6 Maschen
  • Größe 28/29/30/31 = 6/8/6 Maschen
  • Größe 32/33/34/35 = 7/8/7 Maschen
  • Größe 36/37/38/39 = 8/8/8 Maschen
  • Größe 40/41/42/43 = 8/10/8 Maschen
  • Größe 44/45/46/47 = 9/10/9 Maschen

1. Fersenhälfte

  • Als erstes werden alle Maschen des Fersenteils rechts gestrickt.
  • In der Rückreihe als erstes eine doppelte Masche arbeiten. Dafür den Wollfaden nach vorn legen und von rechts in die 1. Masche einstechen.
  • Danach Faden und Masche gemeinsam abheben, den Faden fest nach hinten ziehen. Dabei den Wollfaden richtig fest zu ziehen, da sonst später Löcher in der Ferse entstehen.
  • Danach die gesamte Reihe links stricken.
  • Die Arbeit wenden und nun wieder am Anfang die doppelte Masche stricken. Die ganze Reihe, bis vor die doppelte Masche dann rechts stricken. Diese wird nicht mit gestrickt.
  • Die Arbeit wenden und zuerst eine doppelte Masche stricken. In dieser Art immer weiter stricken, bis nur noch die Maschen des Mittelteils übrig bleiben.
  • Danach werden 2 Reihen über alle Maschen gestrickt. Die Maschen des Fersenteiles werden rechts gestrickt, die übrigen Maschen im Muster des Sockenschaftes. Bei diesen zwei Reihen werden die doppelten Maschen gemeinsam rechts abgestrickt.

2. Fersenhälfte

  • Danach werden nur wieder die Maschen der Bumerang-Ferse gestrickt.
  • Dabei in der 1. Reihe eine Masche über die Maschenanzahl des Mittelteils hinaus rechts stricken und wenden.
  • Die doppelte Masche stricken und links die Rückreihe stricken, bis eine Masche über das Mittelteil hinaus. Doppelte Masche stricken und die Reihe rechts stricken. Die doppelte Masche rechts stricken und eine Masche darüber hinaus. Wenden und eine doppelte Masche stricken.
  • Diese Schritte wiederholen, bis alle Maschen der Seitenmaschen gestrickt wurden.
  • Nach der letzten Rückreihe noch eine doppelte Masche stricken, danach alle Maschen in Runden stricken.