Dreieckstuch stricken

Stricken Sie ein Dreieckstuch mit Lochmuster.

Dreieckstücher sind nicht nur wunderschön sondern auch praktisch und wärmend. Mit wenigen Strickgrundkenntnissen können auch Sie sich ein Dreieckstuch stricken.

Dreieckstuch Strickanleitung:

Sie benötigen:

  • ca. 100 g Lana Grossa Wolle / Silkhair
  • Eine Stricknadel in der Größe 5

Maschenprobe:

  • 22 Maschen x 27 Reihen ergeben 10 x 10 Zentimeter.

Muster:

  • 1. Reihe (= Hinreihe):
    [2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 1 Masche links stricken]. Den Teil zwischen den Klammern bis zum Reihenende wiederholen.
  • 2. Reihe (= Rückreihe):
    Alle Maschen so stricken, wie sie erscheinen (Umschläge und zusammengestrickte Maschen werden links gestrickt).
  • 3. Reihe (= Hinreihe):
    [1 Umschlag, 2 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken, 1 Masche links stricken]. Den Teil zwischen den Klammern bis zum Reihenende wiederholen.
  • 4. Reihe (= Rückreihe):
    Alle Maschen so stricken, wie sie erscheinen.

Die 1. bis 4 Reihe stetig wiederholen.

  • Schlagen Sie als erstes 332 Maschen an. In dieser Maschenzahl sind bereits 2 Randmaschen enthalten.
  • In der Folgereihe stricken Sie erst 1 Randmasche, dann die 1. Reihe des Musters. Das Muster endet genau mit der vorletzten Masche, danach folgt noch 1 Randmasche.
  • In der nächsten Reihe stricken Sie 1 Randmasche, stricken danach 2 Maschen links zusammen und stricken dann so lange die 2. Reihe des Musters, bis Sie noch 3 Maschen auf der Nadel haben. Die nächsten beiden Maschen stricken Sie auch wieder links zusammen und arbeiten dann noch 1 Randmasche.
  • In der nächsten Reihe stricken Sie 1 Randmasche, stricken danach 2 Maschen rechts zusammen und stricken dann die 3. Reihe des Musters folgerichtig, bis noch 3 Maschen auf der Nadel sind. Stricken Sie nun 2 Maschen rechts verschränkt zusammen und arbeiten noch 1 Randmasche.
  • In der nächsten Reihe stricken Sie wieder 1 Randmasche, dann 2 Maschen links zusammen, dann die 4. Reihe des Musters, bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel sind und dann noch 1 Randmasche.

Stricken Sie auf diese Art immer weiter: Immer mit 2 Abnahmen pro Reihe und dem folgerichtigen Muster dazwischen, bis Sie nach 167 Reihen die letzten 2 Maschen zusammen abgestrickt haben.

Und schon haben Sie ein wunderschönes Dreieckstuch mit Lochmuster.