Ballonmütze stricken

Ballonmütze stricken für kalte Wintertage

Vor dem Stricken:

Wenn man die Ballonmütze stricken will, benötigt man:

  • 150g Wolle mit einer Lauflänge von ca. 100m/50g
  • Ein Nadelspiel Nr. 4

Empfohlen wird ein Acrylmischgarn mit einem geringen Wollanteil, da Wolle bei vielen Menschen eine allergische Reaktion auslöst.

Die Maschenprobe sollte 20 Maschen und 30 Reihen bei 10 x 10 cm ergeben.

Ballonmütze Strickanleitung:

  • Um die Ballonmütze zu stricken schlägt man 104 Maschen an.
  • Diese werden dann auf vier Nadeln gleichmäßig verteilt, so dass man auf jeder Nadel 26 Maschen hat.
  • In der 1. Runde werden die Maschen so gestrickt, dass am Ende die Runde geschlossen ist.
  • Gleichzeitig wird die Einteilung für den Bund vorgenommen, d. h. man strickt 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel.
  • Nach 12 Reihen wird glatt rechts weiter gestrickt.
  • In der 1. rechten Reihe nimmt man gleichmäßig verteilt 32 Maschen zu.
  • Auf jeder Nadel befinden sich nun 34 Maschen und es werden 9,5 cm glatt rechts gestrickt.
  • Danach beginnt man mit den Abnahmen.
  • In jeder 2. Runde werden 10x 2 Maschen am Anfang jeder Nadel rechts zusammengestrickt.
  • Am Ende jeder Nadel wird 10x ein Überzug gearbeitet.
  • Anschließend wird nach dem gleichen Schema noch 6x in jeder Runde abgenommen. Das heißt, es werden am Anfang jeder Nadel 2 Maschen zusammengestrickt und am Ende jeder Nadel wird ein Überzug gearbeitet.
  • Es verbleiben noch 8 Maschen auf den Nadeln. Diese Maschen werden mit einem Faden zusammengezogen.

Varianten und Extras für die Ballonmütze stricken:

Die Ballonmütze Strickanleitung ist für Anfänger gedacht. Geübte Strickerinnen können ihre Mütze auch in folgendem Muster stricken:

  • In der ersten Runde strickt man 1 Masche rechts, [2 Maschen links drehen, 2 Maschen rechts]. Die Angaben in den Klammern stets wiederholen.
  • Sind am Ende noch 3 Maschen übrig, strickt man 2 Maschen links drehen und 1 Masche rechts.
  • Die 2. und alle weiteren geraden Runden werden rechts gestrickt.
  • Die 3. Runde wird nach folgender Einteilung gestrickt: 1 Masche rechts, [2Maschen rechts, 2 Maschen rechts drehen]. Die Angaben in den Klammern wiederholen, bis nur noch 3 Maschen übrig sind. Diese werden dann rechts gestrickt.